fbpx
Seite wählen

Mal wieder was zum Gucken….

…Wir haben neulich mal wieder ein paar Fotos gemacht. Und ich hab mich extra in Flickr eingearbeitet, um diesmal ein paar mehr Fotos hochladen zu können! Ihr findet Sie hier! Nicht wundern, sie sind mitunter etwas wild. Und ne kleine Bindehautentzündung hatte das kleine Pferd auch gerade, dank der Augensalbe sieht ihr eines Auge daher leider ein bisschen matschig aus.

Going crazy

Going crazy

Nachdem mein kleines Pferd durch unsere Spaziergänge Gefallen daran gefunden hatte, mit mir zusammen zu rennen und dies auch auf dem Reitplatz hinterher gerne und bei jeder Gelegenheit getan hat, haben wir am letzten Wochenende etwas Neues für uns entdeckt: Das ganz freie Spiel. Ohne Hilfsmittel. Ohne Erwartungen. Ohne Druck. Ohne Regeln.

(mehr …)

Ein kleines Pferd entdeckt die Winterwelt

Ein kleines Pferd entdeckt die Winterwelt

Gestern abend, nachdem Diva gerade herausgefunden hatte, wie der Reißverschluss meiner Jacke funktioniert und ihn darauf hin mit wachsender Begeisterung immer wieder hoch und wieder runter gezogen hat, wurde mir klar, dass mein kleines Pferd in diesem Winter auch ohne mein aktives Zutun schon ganz schön viel gelernt hat.

Kleine Lernerlebnisse, wie mit dem Reißverschluss, hat sie bestimmt jeden Tag und dass sicher nicht nur, wenn ich gerade mal da bin. Hier ein paar Lernerfahrungen, an denen ich teilhaben durfte…

(mehr …)

Ein Wochenende im Schnee

Ein Wochenende im Schnee

Diva im SchneeSelbst wir Nordlichter haben ja nun schon ungewöhnlich lange richtigen Schnee. Und so sehr Diva es auch genießt, ihre Nase durch den Schnee zu ziehen (und sie vorzugsweise gleich danach jemandem ins Gesicht zu stecken), langweilt sie sich. Zum Einen, weil Eis und Schnee sie in ihrer Bewegungsfreude hemmen, zum Anderen weil sie selbst auf der Weide nichts zu tun und nichts zu fressen findet. In ihrer unermüdlichen Spielfreude ist sie für jede Abwechslung dankbar…

(mehr …)

Wie alles begann…

Wie alles begann…

…Eigentlich begann alles, als ich ungefähr vier Jahre alt war und anfing, mich für Pferde zu interessieren. Immer wollte ich ein eigenes Pferd. Doch nie passte es richtig.

Als ich nun mit dem Studium fertig war und mein eigenes Geld verdiente, dachte ich mir, dass es sicherer nun nicht mehr werden würde und das eigentlich nichts mehr dagegen sprach. Doch sich finanziell nach all der Zeit, in der ich eher Geld mit dem Pferdetraining verdient habe, als welches ausgeben zu müssen, so festzulegen, kostete trotz aller Freude dann doch auch etwas Überwindung. Außerdem war da ja noch die Verantwortung für so ein schönes, großes Tier, die plötzlich an einem selber hängt. Also konnte ich mich nicht wirklich überwinden, nach Pferden Ausschau zu halten. Ich ahnte schon, dass es nicht lange dauern würde, bis ich mich in eines vergucke und dann gäbe es ohnehin kein Zurück mehr. Und so kam es dann auch…

(mehr …)

Willkommen!

Dieser Blog bietet Ihnen die Möglichkeit, mich bei der Ausbildung meiner QH-Jährlingsstute, unseren täglichen Erfahrungen und Abenteuern, zu begleiten und mit uns zusammen daraus zu lernen.

Und ich freue mich, das Erlebte festzuhalten (sie werden ja so schnell groß!) und mit anderen Menschen zu teilen, die nach einem vertrauensvollen Weg für sich und ihr Pferd suchen.

Ich wünsche uns allen viel Spaß dabei!