Es waren immer die Pferde...

Hi, ich bin Daniela.

Pferde-Menschen-Coach, Yoga- und Meditationslehrerin, Pferdetrainerin, Tierkommunikatorin, Autorin

 

„Für mich waren es immer die Pferde. Die mich magisch angezogen haben. Die für mich da waren. Und vor allem: Für die ich da sein wollte. Das ist eine große Konstante in meinem Leben. Was für ein wahnsinniges Glück, dass ich sie zu meinem Beruf machen durfte. “

Meine Mission ist es, möglichst vielen Pferden ein (noch) besseres Leben zu bereiten, indem wir stetig bessere Partner für sie werden.

Ich träume davon, dass eine wirklich positive und für beide Seiten entspannende Beziehung zwischen Pferd und Mensch irgendwann nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel ist. Und, da dieses Ziel vor allem am Menschen hängt, befähige ich ReiterInnen dazu, der beste Partner für ihr Pferd zu sein, der sie sein können:

Durch ein unterstützendes Angebot, in dem Coaching auf Yoga und echten Horsemanship trifft. 

Mein Hintergrund

Die Verbindung aus Persönlichkeitsentwicklung, Yoga und einem bewussten, harmonischen Umgang mit Pferden, das „Yoga des Horsemanships“ ist meine Passion.

Mich fasziniert, dass alles mit allem zusammenhängt. Dass wir am Pferd dieselben Themen haben, wie in anderen Lebensbereichen – und dass wir überall anfangen können, sie zu bearbeiten. Warum also nicht mit einem Trainingspartner, der immer im Moment lebt, Meister der Wahrnehmung ist, sich nicht verstellt und uns daher einen klaren Spiegel vorhält, wie wir sind und wo wir stehen? Unsere Pferde lehren uns geduldig, wach und flexibel zu bleiben, während wir ihnen helfen, in unserer menschlichen Welt klarzukommen.

In den Momenten, in denen wir ganz da sind, durchlässig genug sind und hinhorchen, entsteht ein feiner Dialog. Eine im Laufe der Zeit immer leichter herstellbare, tiefe und doch ganz leichte Verbindung zwischen Pferd und Mensch. Auf dieser Basis sind alle gemeinsamen Ziele möglich. Und über sie können wir als Menschen zu uns selbst finden und vielleicht sogar unserem Platz im Großen Ganzen näher kommen.

Seit fast 20 Jahren arbeite ich als professionell mit Menschen an der Kommunikation mit ihren Pferden und bilde Pferde und Menschen für einander aus – am Boden und im Sattel. Erst als mobile Reitlehrerin und Pferdetrainerin, dann, durch die zahlreichen Zusatzausbildungen, die ich gemacht habe, auch als Yoga- und Meditationslehrerin für ReiterInnen, als Tierkommunikatorin, inzwischen aber vor allem als Coach für die Persönlichkeitsentfaltung auf allen Ebenen.

Am liebsten bezeichne ich meine vielfältige Rolle heute als Coach für die Entwicklung und Entfaltung von Pferd und Mensch.

Mein Hauptfokus liegt in der physischen und psychischen Losgelassenheit, der Softness, der Entspannung, des Wohlbefindens von Pferd und Mensch in jedem Moment des Zusammenseins – und in der Entfaltung des eigenen Potenzials von Mensch und Pferd, von dem ich glaube, dass beide es tatsächlich am besten gemeinsam erreichen können. Mit anderen Worten: Wie können wir das Leben nicht nur genießen, sondern wirklich voll ausschöpfen und alles werden, was wir sein können?

Aufgrund meines vielfältigen Interesses und auch meines umfassenden Verständnisses meiner Rolle bilde ich mich u.a. auch vielseitig im Bereich Körperarbeit weiter, beschäftige mich mit positiver Psychologie, energetischer Psychologie, ganzheitlicher Gesundheit, Ayurveda, TCM, Bewusstseinsschulung, Persönlichkeitsentwicklung, aber auch der klassischen Reitkunst, der Verhaltensbiologie und der Biomechanik unserer Pferde.

In diesem großen Zusammenhang kam vor rund zehn Jahren auch Yoga in mein Leben – und damit eine ganz neue Welt, die mich bis heute mit Körper, Geist und Seele begeistert und die jegliches Tun untermalt.

Ich glaube, mein “Platz im Großen Ganzen” ist es, genau hier und für meine Themen zu stehen, immer weiterzulernen und andere Menschen dabei zu unterstützen, sich selbst und ihren Pferden zu helfen.

Nicht zuletzt durch das Yoga habe ich gelernt, mich in der Rolle, Lehrer und Schüler zugleich zu sein, sehr wohlzufühlen. Immer weiterzulernen, während ich weitergebe, was ich bereits mitgenommen habe. Und so freue ich mich auf jeden weiteren Moment auf dieser Reise. Und auf den Austausch mit dir! Meld dich bei Fragen, Feedback, Anmerkungen –  oder einfach so – sehr gern: hallo@danielakaemmerer.de

„Ich liebe es, meine Schüler und Klienten aufblühen zu sehen. Von innen heraus mehr als von außen, gemeinsam mit ihrem Pferd mehr als getrennt von ihm.“

Darauf lege ich Wert...

  • Sensibilität

  • Authentizität

  • Effektivität

  • Inspiration

  • Stetiges Wachstum

  • Freude und Leichtigkeit

Meine Arbeit ist geprägt von...

  • Ruhe
  • Offenheit
  • Kreativität und Humor
  • Wissen, Erfahrung, Intuition
  • Liebe und Empathie
  • Entspannung
  • Gefühl