a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis.

a

Latest News

    No posts were found.

2017er-Termine für Horsemanship- und Reitkurse mit Amanda Barton stehen!

[caption id="attachment_967" align="alignleft" width="300"] (C) Arnulf Jung[/caption] Endlich stehen die 2017er-Termine für die Reitkurse mit Amanda Barton in Norddeutschland fest: Amanda kommt glücklicherweise auch 2017 wieder zwei Mal nach Brunsbüttel (ca. 1 Autostunde nördlich von Hamburg), in den Bucking Horse Stable. Mittlerweile ist es gar nicht mehr...

Amanda Barton – Reiten nach Mark Rashid: Seminare 2014

Ein frohes neues Jahr allerseits! Passend zum Jahresstart stehen nun auch die Termine für Amanda Bartons Seminare im Bucking Horse Stable in Brunsbüttel fest. Wie in den vergangenen Jahren wird es zwei Termine geben: 14./15. Juni und 27./28. September 2014. Alle Einzelheiten entnehmt Ihr der Ausschreibung mit Anmeldeformular für...

Mit der Atmung den Körper steuern

Sich mit der eigenen Atmung auseinanderzusetzen, macht ja immer Spaß. Sie läuft komplett unbewusst und automatisch ab, wenn wir nicht an sie denken, wir können sie aber auch beeinflussen und bewusst steuern. Und das lohnt sich, können wir doch über die Atmung auch auf andere...

Auf der Suche nach einem anderen Weg – Eine Umsteigerin erzählt

Neulich bekam ich eine sehr nette Anfrage von einer Reiterin, die gerade eine Reitbeteiligung auf Jet begonnen hat, einen netten Paint-Mix-Wallach, den ich schon lange und gut kenne. Sie suchte nach „Übersetzung“ zwischen ihr und ihrer „englischen“ Reitausbildung und Jet, einem erfahrenen, sehr fein ausgebildeten Westernpferd. Ihre erste Begegnung mit Jet war auch ihre erste mit der Westernreitweise, und sie war so begeistert von der großen Entspanntheit, die sie im Umgang mit Jet kennengelernt hat, dass ich sie spontan gebeten habe, ihre Erfahrungen zu Papier zu bringen. Sicher gibt es viele andere Reiter, die sich einen entspannten Umgang mit dem Pferd wünschen, ihn aber in den „konventionellen“ Reitschulen bisher noch nicht gefunden haben.